Digitalisierung des Rechnungswesens

Sobald Sie ein Unternehmen leiten, müssen Sie sich automatisch mit der Buchhaltung beschäftigen. Das bedeutet, den Überblick über das Geld zu behalten, das im Unternehmen ein- und ausgeht. Die Digitalisierung in der Buchhaltung ist noch längst nicht in allen Branchen angekommen, das heißt, manche Unternehmen arbeiten noch mit gedruckten Dokumenten, dicken Ordnern und Akten. Es gibt aber auch Unternehmen, die ihre Buchhaltung bereits vollständig digitalisiert haben, was besonders in der Start-up-Szene der Fall ist. Dank des technologischen Fortschritts von der Schreibmaschine über die Entwicklung des ersten Computers bis hin zu den ersten onlinebasierten Buchhaltungsprogrammen hat sich auch das gesamte Buchhaltungssystem ständig weiterentwickelt.

Diese Tools helfen Ihnen, den Überblick über Ihre Buchhaltung zu behalten und erleichtern Ihnen die Verwaltung. Wir helfen Ihnen bei allen Fragen, die Sie zur Digitalisierung Ihrer Buchhaltung haben. Wir tun dies unverbindlich und auf faire Art. Auf diese Weise können Sie sich wieder auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren.

Warum überhaupt das Rechnungswesen digitalisieren?

Seit 2020 wollen oder müssen viele Unternehmen digitale Lösungen finden, um ihre Buchhaltungsprozesse zu vereinfachen. Das bedeutet, dass Rechnungen schnell geprüft und genehmigt und Gehälter pünktlich überwiesen werden müssen. Wenn ein Unternehmen nicht über geschultes Buchhaltungspersonal verfügt oder mit der Qualität seiner Buchhaltung nicht zufrieden ist, kann es eine Software verwenden. Diese ist dann in der Regel perfekt auf die Bedürfnisse zugeschnitten. Alternativ treffen die Unternehmen die Entscheidung, die Buchhaltung an Experten auszulagern. Die Verwendung einer digitalen Buchhaltungssoftware hat aber auch einige Vorteile. So müssen Sie beispielsweise in Zukunft keine Buchhaltungsexperten in Ihrem Unternehmen einstellen, keine kostspieligen Schulungen bezahlen und sich keine Sorgen über Ausfallzeiten machen. Wenn eine Rechnung in digitaler Form vorliegt, kann sie nicht verloren gehen. Das spart Zeit und Energie.

Unternehmen, die ihre Buchhaltung selbst führen, insbesondere wenn sie keine digitalen Tools verwenden, müssen sich über die Änderungen der Buchhaltungsgesetze auf dem Laufenden halten. Fehler können schwerwiegende Folgen haben, vor allem, wenn es um Zahlungen geht, die Ihr Unternehmen schuldet.

Wenn Sie Ihre Buchhaltung digitalisieren, sparen Sie nicht nur Geld, sondern können von überall auf Ihre Belege zugreifen, Rechnungen einsehen und freigeben oder auch Akten ablegen. Wenn Sie Ihre gesamte Buchhaltung mit einer seriösen Software digitalisieren, können Sie sicher sein, dass Ihre Buchhaltung immer den gesetzlichen Anforderungen entspricht, dass (Lohn-)Zahlungen regelmäßig und auch rechtzeitig erfolgen und dass die fachliche Qualität gesichert ist.

Der Weg zur papierlosen Buchhaltung ist einfach!

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung und unserem Fachwissen in allen Fragen.

Digitalisiertes Rechnungswesen – aber wie?

Die Arbeit im Rechnungswesen wird in Zukunft anspruchsvoller sein als heute. Die Finanzfunktionen werden zunehmend digitalisiert. Das bedeutet, dass Unternehmen ihre Arbeitsweise ändern müssen, um mithalten zu können. Die Studie „Digitalisierung im Rechnungswesen“ der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG zeigt, welche Hürden Unternehmen zu überwinden haben. Gerne unterstützen wir Sie auf dem Weg zum digitalen Rechnungswesen in Ihrem Unternehmen.

Wir schauen uns gemeinsam mit Ihnen Ihre Strukturen und Prozesse an. Wir erklären Ihnen, welche Prozesse im Rechnungswesen digitalisiert und automatisiert werden können. Das wird Ihren Alltag erleichtern. Wichtige Dokumente wie Rechnungen von Lieferanten, Stundenzettel und Arbeitsverträge können Sie im Portal erfassen. Selbstverständlich alles DSGVO-Konform.

Wir unterstützen Sie von Anfang an, wenn Sie sich für die Digitalisierung Ihrer Buchhaltung entscheiden.

Wir sind Ihr persönlicher Ansprechpartner für inhaltliche und technische Fragen!

Diese Prozesse werden durch die Digitalisierung des Rechnungswesens vereinfacht:

  • Prüfung und Freigabe von Rechnungen
  • Weiterleitung von Rechnungen
  • Erstellung und Archivierung von Rechnungen

Wann macht es Sinn das Rechnungswesen auszulagern?

Wenn ein Unternehmen Ressourcen und Zeit sparen will, ist das Outsourcing der Buchhaltung eine gute Idee. Ob die Auslagerung der Buchhaltung sinnvoll ist, hängt auch von der Größe Ihres Unternehmens ab. Die meisten Unternehmen kümmern sich nicht selbst um die Buchhaltung. Wenn Sie jedoch viele Mitarbeiter beschäftigen, mit Selbstständigen arbeiten oder Mitarbeiter nach Stunden bezahlen, sollten Sie darüber nachdenken, einen externen Dienstleister mit der Digitalisierung Ihrer Buchhaltung zu beauftragen.

Sie sind sich noch unsicher, ob die Digitalisierung Ihrer Buchhaltung für Sie wirklich von Vorteil ist?

Das ist kein Problem!

Wir sind Experten auf dem Gebiet der Buchhaltung und stehen Ihnen bei der Beantwortung dieser und anderer Fragen rund um die Buchhaltung zur Verfügung. Gute Erreichbarkeit und persönliche Betreuung sind uns sehr wichtig, deshalb sind wir genauso persönlich wie der Dienstleister von nebenan.

Vorteile der Digitalisierung Ihrer Buchhaltung:

  • Enormes Zeitersparnis
  • Keine Fachkräfte nötig
  • Alles auf einen Blick
  • Zeitlich und örtlich unbegrenzter Zugriff
  • Einfacher Up- und Download von Dateien
  • Vereinfachte Freigabe von Rechnungen
  • Automatisierte Gehaltszahlungen und Versand von Rechnungen

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Buchhaltung, wenn Sie diese digital erledigen wollen. Schicken Sie uns eine E-Mail an info@buchmeister.com, rufen Sie uns an unter 089 244 182 380 oder füllen Sie das Formular auf unserer Website aus. Wir erledigen Ihre Finanz- und Lohnbuchhaltung digital, schnell und zuverlässig.

Warum Buchmeister?

Unser Ziel ist es, den Prozess der Finanzbuchhaltung für eine Vielzahl von Unternehmen zu vereinfachen. Wir legen großen Wert auf Kundenzufriedenheit und bieten Ihnen eine persönliche und umfassende Betreuung. Wir beantworten gerne Ihre Fragen zur Finanzbuchhaltung und Digitalisierung des Rechnungswesens. Kommen Sie zu uns, wenn Sie Hilfe brauchen, um Ihren Arbeitsalltag zu erleichtern. Wir vereinbaren gerne einen Beratungstermin, um Ihnen zu erklären, welche Möglichkeiten es für Ihr Unternehmen gibt und wie die Zusammenarbeit mit unseren Experten funktionieren kann.

Kategorien

Neueste Beiträge

Ansprechpartner

Andreas Lächelt, LL.B.
Co-Founder & CFO

T 089 244 182 380
E info@buchmeister.com

KONTAKTIEREN SIE UNS JEDERZEIT

Sei möchten mehr Informationen über unsere Dienstleistungen erhalten, einen Termin vereinbaren oder ein Angebot anfordern? Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht oder rufen Sie einfach direkt an.

Telefon: 089 244 182 380
E-Mail: info@buchmeister.com

BÜROZEITEN
Montag bis Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr