Was darf das Auslagern des Rechnungswesens kosten?

Das Rechnungswesen umfasst verschiedene Aufgaben. Zum einen werden alle eingehenden und ausgehenden Rechnungen anhand von Belegen dokumentiert, zum anderen werden diese in einem Jahresabschluss an das Finanzamt gesendet. Geld- und Güterströme Ihres Unternehmens werden dokumentiert, damit Sie Rechenschaft gegenüber Außenstehenden ablegen können, wenn dies erforderlich ist. Anhand des Rechnungswesens kann auch die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens schnell geprüft werden. Da dieses Thema sehr komplex ist, kommt es nicht selten vor, dass das Rechnungswesen an externe Dienstleister ausgelagert wird.
Als versierter Ansprechpartner für externes Rechnungswesen übernehmen wir sämtliche Aufgaben, die damit zusammenhängen. Für den Fall, dass Sie Ihr Rechnungswesen an einen erfahrenen und verlässlichen Dienstleister auslagern möchten, sind wir gerne für Sie da. Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@buchmeister.com, rufen Sie uns unter 089 244 182 380 an oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular auf unserer Webseite.

Warum das Rechnungswesen auslagern?

Beim Outsourcing geben Sie Ihr Rechnungswesen in die Hände von erfahrenen Experten. Durch das Auslagern sparen Sie nicht nur Zeit und können sich wieder mehr auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren, Sie sparen außerdem Ressourcen, da Sie für das Rechnungswesen keine Mitarbeiter mehr einstellen oder gar umschulen müssen. Die Buchhaltung im eigenen Unternehmen durchzuführen kostet neben viel Zeit auch einiges an Geld. Hinzu kommt, dass Sie beim Outsourcing an einen Experten Fehler vermeiden können. Mit dem Auslagern des Rechnungswesens werden diese Risiken an einen Dienstleister übertragen, welcher sich mit den rechtlichen Vorgaben bestens auskennt und sich kontinuierlich weiterbildet. Ein erfahrener Dienstleister weiß dies genau und informiert sich kontinuierlich über die steigenden Anforderungen an das Rechnungswesen. Das Outsourcing des Rechnungswesens ist vor allem für Unternehmen mit vielen Mitarbeitern und/oder externen Dienstleistern zudem meist billiger als hierfür extra Personal einzustellen. Verlassen Sie sich auf unsere Experten und profitieren Sie von deren Know-how sowie einer erhöhten Effizienz Ihrer Prozesse.
Geben Sie Ihr Rechnungswesen in die Hände eines Unternehmens, verringern Sie zudem das Ausfallrisiko und können sich sicher sein, dass alle Unterlagen auch rechtzeitig bei den entsprechenden Stellen wie dem Finanzamt eintreffen.

Die Bereiche des Rechnungswesens können Sie an uns auslagern:

  • Internes und externes Rechnungswesen inklusive Zahlungsverkehr
  • Berichtswesen
  • Betriebswirtschaftliche Statistik und Vergleichsrechnung
  • Planungsrechnung
  • Liquiditätsplanung
  • Budgetplanung
  • Archivierung von Dokumenten
  • Mahnwesen

Wer Zeit sparen möchte, für den ist das Outsourcing des Rechnungswesens durchaus sinnvoll. Bei Buchmeister stehen wir Unternehmen aus den verschiedensten Branchen und Betrieben mit unseren Leistungen zur Seite. Gerne sind wir für Sie da, wenn Sie Fragen rund um das Auslagern des Rechnungswesens haben oder sich bereits dazu entschlossen haben, dieses an uns abzugeben. Bei uns erhalten Sie transparente Angebote, günstige und faire Preise und einen persönlichen Ansprechpartner. Egal ob kleiner und mittelgroßer Betriebe, Start-up, Selbstständige, Freiberufler oder Handwerker, wir sind für Sie da.

Das kostet das Outsourcing des Rechnungswesens

Nicht jedes Unternehmen findet selbst die Zeit, sich mit dem Rechnungswesen zu beschäftigen, dann ist die Zusammenarbeit mit einem Dienstleister oftmals die beste Option. Bei der Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister fallen monatliche Kosten an. Diese setzen sich aus Ihren Anforderungen an das Rechnungswesen sowie dessen Komplexität, Anzahl Ihrer Mitarbeiter, Höhe Ihrer Ausgaben und Einnahmen sowie der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern zusammen. Je mehr Bereiche Sie an einen Dienstleister abgeben und mehr Aufwand durch diesen notwendig ist, desto höher fallen auch die Kosten für die Auslagerung des Rechnungswesens aus.
Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches und transparentes Angebot für die Auslagerung Ihres Rechnungswesens, welches genau an Sie und Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Sprechen Sie uns hierzu einfach an und wir vereinbaren zunächst einen Termin für ein Telefonat, indem wir genau auf Ihre Ansprüche eingehen können. Daraufhin erhalten Sie von unseren Experten ein Angebot, nach dessen Bestätigung wir uns direkt mit Ihrem Rechnungswesen auseinandersetzen.

So läuft das Auslagern des Rechnungswesens ab

Sobald Sie sich für das Outsourcing entschieden haben, stehen einige wichtige Aufgaben an, welche Sie angehen müssen. Nachdem wir gemeinsam Ihre Bedürfnisse uns Erwartungen definiert und Sie unser Angebot bestätigt haben, schließen wir einen Dienstleistungsvertrag ab, in dem der Leistungsumfang genau definiert ist. In diesem Dokument werden außerdem die Rollen und Verpflichtungen genau geklärt sowie der Zeitraum für die Zusammenarbeit festgelegt. Im Anschluss daran teilen wir Ihnen genau mit, welche Unterlagen für uns relevant sind und bitten Sie, uns diese zukommen zu lassen. Daraufhin können wir damit beginnen, Ihr Rechnungswesen zu digitalisieren und Sie müssen sich um nichts mehr sorgen. So einfach ist das Auslagern des Rechnungswesens mit Buchmeister.

Kategorien

Neueste Beiträge

Ansprechpartner

Andreas Lächelt, LL.B.
Co-Founder & CFO

T 089 244 182 380
E info@buchmeister.com

KONTAKTIEREN SIE UNS JEDERZEIT

Sei möchten mehr Informationen über unsere Dienstleistungen erhalten, einen Termin vereinbaren oder ein Angebot anfordern? Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht oder rufen Sie einfach direkt an.

Telefon: 089 244 182 380
E-Mail: info@buchmeister.com

BÜROZEITEN
Montag bis Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr